aiaia wurde von Stefanie Prenn und Georg Nussbaumer 2020 in der Absicht gegründet, eine Plattform für die Realisierung formatungebundener Projekte zu schaffen. Prenn und Nussbaumer arbeiten seit 2001 zusammen und stellen die Zusammenarbeit mit KünstlerInnen aller bekannten und vielleicht noch unbekannten Erscheinungsformen von Kunst in den Fokus dieses autonomen Organs.

Georg Nussbaumer gilt als virtuoser „Gesamtkunstwerker“, dessen Arbeiten sich zwischen Komposition, Installationskunst, Performance und Theater bewegen. Seine zeitlich-räumlich oft großangelegten Inszenierungen werden international gezeigt.

Stefanie Prenn studierte in Wien und Amsterdam Violoncello und Angewandte Dramaturgie. Konzertreisen führten sie durch Europa, Nord- und Südamerika und Asien. Sie ist Mitglied mehrerer Ensembles für Neue Musik, unterrichtet an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und arbeitet als freie Dramaturgin.